fon: +49 (0)6101 985 990

Traumabearbeitung mit Hypnose

Viele Menschen erleben im Laufe ihres Lebens Dinge die ihr Leben mehr oder weniger nachhaltig beeinflussen. Diese Ereignisse sind im Zellsystem des Körpers verankert und wirken von dort aus.

Diese Geschehnisse werden auf der Bewusstseinsebene oft überhaupt nicht wahrgenommen.

Mit Hilfe der Hypnose können diese unbewussten Erinnerungslücken bearbeitet werden.

Ziel der Trauma Bearbeitung ist

Die verschiedenen, im Gehirn abgespeicherten Erinnerungen (z.B. Worte, Bilder, Gefühle, Körperempfindungen) aus der traumatisch erlebten Situationwerden wieder zusammen zuführen.
Die traumatischen Erinnerungen werden als "normale" Erinnerungen akzeptiert, ohne dass man erneut von dem Geschehen überflutet wird.Das heißt Sie können das Geschehenmit der eigenen Lebensgeschichte in Verbindung bringen, es zeitlich einordnen, als etwas Vergangenes erleben.

Trauma-Bearbeitung bedeutet nicht, das Trauma ungeschehen oder "weg" zu machen. Das Trauma ist geschehen und wird immer Teil Ihrer Lebensgeschichte bleiben.

Das Verzeihen ist ein wichtiger Teil dieses Prozesses. Verzeihen heißt aber nicht etwas gutzuheißen.

Ziel der Trauma-Bearbeitung ist, dass das Trauma ein abgeschlossener Teil Ihrer Lebensgeschichte wird. Sie können über die Ereignisse sprechen oder an sie denken,wenn Sie das wollen, ohne sofort von den Erinnerungen überwältigt zu werden und ohne dass das Trauma Ihr heutiges Alltagsleben bestimmt.

 

Wirksame Hypnose in der Rheinmain Region und weiter: Frankfurt, Bad Vilbel, Bad Homburg, Friedrichsdorf, Steinbach, Kelkheim, Bad Soden, Hofheim, Wiesbaden, Mainz, Dreieich, Manhattan, New York, Brooklyn, Queens, Berlin

© Institut Dr. Zottmann

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.